Inhalt

Transkription Transkriptionen

Sie benötigen professionelle Hilfe beim Transkribieren Ihrer qualitativen Interviews? Wir transkribieren schnell und zuverlässig Ihre Interviews, Gruppendiskussionen und Vorträge.

Fonoskript ist spezialisiert auf die Erstellung von Transkripten nach wissenschaftlichen Transkriptionsregeln und Standards. 

Wir haben für diverse Forschungseinrichtungen, Universitäten und Institute qualitative Interviews transkribiert und dadurch vielfältige Projekterfahrungen gesammelt, unter anderem in den Bereichen Soziologie, Psychologie und der Biographie-Forschung.

Benötigen Sie Transkriptonen für Ihre journalistischen Interviews, können wir Ihre Texte leicht glätten und redigieren. Darüber hinaus fertigen wir auch Protokolle oder Transkriptionen für zum Beispiel Filmproduktionsgesellschaften an. 

Fonoskript übernimmt sämtliche Schreibarbeiten, seien sie wissenschaftlichen, privaten oder kaufmännischen Inhalts. Sie übersenden uns einfach Ihre digitale Aufnahme (zum Beispiel wav, mp3 oder wma) oder Ihre Videodatei. Selbstverständlich können Sie uns auch Mikrokassetten, Kassetten, CDs oder Manuskripte per Post zusenden.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Arbeit anhand unserer Referenzen.

Diskretion ist bei uns Ehrensache und versteht sich von selbst!
Über den Inhalt Ihrer Texte schweigen wir uns aus!  

Auf Wunsch lassen wir Ihnen gerne eine Verschwiegenheitserklärung zukommen.

 

Leistungsspektum


Einfache wörtliche Transkription  das journalistische Transkript

Bei einer journalistischen Transkription wird das Gesprochene anhand der Regeln der deutschen Rechtschreibung in korrekte Schriftsprache überführt. Die Sprache wird um Dialekte bereinigt und grammatikalische Fehler werden korrigiert. 

 

Einfaches wissenschaftliches Transkript  das Grundtranskript

Bei einem einfachen wissenschaftlichen Transkript liegt der Fokus auf dem Inhalt des Interviews bzw. der Gruppendiskussion. Das Interview wird wortgetreu abgebildet - und es können zudem zum Beispiel Pausen, Betonungen und non-verbale Äußerungen wie Lachen oder Räuspern festgehalten werden.

 

Erweitertes wissenschaftliches Transkript  das Detailtranskript

Bei einem erweiterten wissenschaftlichen Transkript wird der Versuch unternommen, das Interview weitestgehend buchstäblich abzubilden. Neben sprachlichen Inhalten wird auch die Verhaltensebene der Akteure berücksichtigt. So kann neben Pausen, Verzögerungslauten wie zum Beispiel „ähm“ und „mhm“, Sprachklang und nicht-sprachlichen Ereignissen auch das gleichzeitige Sprechen von zwei oder mehr Akteuren festgehalten werden, zum Beispiel in Form der Partiturschreibweise.

(Quelle: Fuß/Karbach (2014): Grundlagen der Transkription. Verlag Barbara Budrich, Opladen & Toronto)

 

Transkriptionen in englischer Sprache

Ab sofort bieten wir auch englische Transkriptionen an. Alle Transkriptionsarbeiten werden ausschließlich von Muttersprachlern angefertigt.